Vodafone kündigt interaktives MobileTV-Angebot an

Vodafone kündigt interaktives MobileTV-Angebot an

Vodafone LogoVodafone zeigt zur CeBIT 2007 als erster Telekom­munikationsanbieter interaktive TV-Programme im MobileTV. Mit der neuen Version des TV-Players können Vodafone live!-Kunden während bestimmter Sendungen di­rekt über ihr Handy an Votings und Gewinnspielen teilnehmen. Ein weiteres High­light ist die Einführung einer Video-Community im Vodafone live!-Portal, bei der Kunden selbstgedrehte Videos per Handy hochladen und bewerten können. Mit dem Vodafone Sitebuilder lassen sich ganz einfach eigene Webseiten auf dem Handy und im Internet erstellen.

Vodafone startet das mobile Web 2.0-Zeitalter mit einem Highlight: Wenn unter­wegs etwas Spannendes passiert, können Hobbyregisseure diese Ereignisse per Video mit ihrem Handy festhalten, ins Vodafone live!-Portal einstellen, mit ihren Freunden teilen und von ihnen bewerten lassen.

Vodafone-Vergütung für Autoren

Vodafone plant zukünftig eine Vergütung für Autoren, die eigene Videos ins Portal gestellt haben. Die Höhe der Vergütung orientiert sich an der Zahl der erfolgten Downloads. So steigt nicht nur der Fun-Faktor, auch der eigene Geldbeutel profitiert vom Mitmachen. Das Einstel­len erfolgt ganz einfach per MMS- oder WAP-Upload.

Eine Suchfunktion erleichtert es, Videoclips zu finden. Nach dem Anschauen können Freunde und Mitglieder Feedback und Bewertungen hinterlassen. Die neue Video-Community funktioniert sowohl per PC zu Hause als auch unterwegs mit dem Vodafone live!-Handy.

Vodafone live! lässt interaktives MobileTV von der Leine: Mit dem interaktiven TV-Player für das Handy wird den Nutzern ein Mehrwert geboten, der über den reinen Fernsehkonsum hinausgeht. So können sich Zuschauer zum Beispiel während der Kochsendungen von „TV Gusto“, die live im MobileTV von Vodafone übertragen werden, ganz einfach per SMS die entsprechenden Zutaten auf das Handy schi­cken lassen, um die vorgestellten Gerichte nachzukochen.

Kooperation mit MobileTV-Partnern

In Kooperation mit bestimmten MobileTV-Partnern wird Vodafone Angebote einfüh­ren, bei denen Zuschauer mit ihrem Handy aktiv in das Geschehen auf dem Bild­schirm eingreifen können. Denkbar sind zum Beispiel Abstimmungen, die über den Versand von SMS-Kurzmitteilungen durchgeführt werden oder Gewinnspiele, bei denen die richtige Antwort auf eine Frage sofort während der Sendung per Handy eingeschickt werden kann. Auch neue Werbeformate sind geplant, bei denen Vodafone live!-Kunden beispielsweise direkt per Handy eine Probefahrt im vorge­stellten Automodell reservieren können. Als weitere Neuerung können nun über den beliebten TV-Player auch Videos gekauft werden.

Einen innovativen Service bietet Vodafone mit dem „Mobile Sitebuilder“: Kunden können sich auf www.vodafonelive.de per Mausklick kinderleicht nicht nur eine ei­gene Flash-Website erstellen, sondern gleichzeitig auch eine mobile Website, die über das Handy zu erreichen ist.

Der Clou dabei: Die Seite muss nur einmal bear­beitet werden und wird automatisch für den PC und viele unterschiedliche Handys optimiert.

Die Nutzung von Vodafone MobileTV und der Vodafone live!-Dienste ist jeweils mit für den Dienst geeigneten Endgeräten und bei UMTS-Netzversorgung, die bereits in 2000 deutschen Städten zur Verfügung steht, nutzbar.

Interessante Beiträge:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*