mobilcom komplettiert die m-Tarifwelt

Telefonierer oder Simser? Viel-, Normal- oder Wenignutzer? Bei mobilcom findet jetzt jeder Kunde den individuell passenden Tarif, ohne sich mit Dutzenden von Angeboten auseinander setzen zu müssen.

mobilcomDer Mobilfunk-Serviceprovider hat sein hauseigenes Tarifportfolio auf zehn Tarif-Varianten reduziert, die sich mit jeder möglichen Zusatzoption zu dem individuell besten Paket für jeden Kunden kombinieren lassen.

„Unsere Tarife sind ganz klar am Kunden und an seinen Bedürfnissen orientiert“, sagt Stephan Brauer, bei mobilcom Leiter Einkauf und Produkte. „Die m-Familie ist übersichtlich strukturiert, die Tarife flexibel und die Kosten transparent.“

Aus dem eigenen Haus bietet mobilcom neben der BIG FLAT in den Netzen von T-Mobile und Vodafone ab sofort ausschließlich die neue m-Tarif-Familie. Bereits etabliert haben sich die Plus- sowie die Basic-Tarife, bei denen die Kunden die freie Wahl bei Frei-Minuten und Frei-SMS haben. Komplettiert wird das Portfolio ab sofort von den Comfort- und den Power-Tarifen.

Bei den Comfort-Tarifen in den Varianten SMS Comfort und Time Comfort kann der Kunde für einen monatlichen Paketpreis wählen, ob er 100 SMS und 15 Minuten oder lieber 15 SMS und 100 Minuten inklusive haben möchte.

Für Vielnutzer sind die Power-Tarife die richtige Alternative. Für monatlich fünf Euro mehr können sich Kunden zwischen 150 SMS und 15 Minuten oder 15 SMS und 150 Minuten inklusive entscheiden.

Die mobilcom-Tarife sind ab sofort in allen mobilcom-Shops, bei den mobilcom-Fachhandelspartnern sowie im Online-Shop unter www.mobilcom.de erhältlich.

Interessante Beiträge:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*